Alleinerziehende
Frauen und Männer

Licht in dunkler Nacht

Im Advent sind die Nächte am längsten und am dunkels-ten. Daher ist das Bestreben auch sehr groß, durch viel künstliches Licht, helle Geschäfte, laute Lieder, Trubel und Konsum der Dunkelheit etwas entgegen zu setzen. Die Sehnsucht nach mehr Licht steckt in jedem Men-schen, nach einem Licht aber, das mich im Herzen trifft und nicht in meinem Geldbeutel.
Viele Menschen kennen in ihrem Leben dunkle Nacht-Situationen. Da tauchen Erlebnisse auf, Prozesse ge-schehen, die nur schwer anzunehmen und zu bearbeiten sind. Jetzt ist besonders diese Sehnsucht nach einem helleren Leben zu spüren.

An diesem Wochenende im Advent wollen wir unsere persönlichen Themen beleuchten und bewusst auf diese Dunkelheiten schauen.
Wir wollen unserer Sehnsucht nachspüren und ihr einen Namen geben. So wird bewusstes Tun eingeleitet, das der dunklen Nacht wieder Licht gibt, das aus unserem Herzen kommt.

Indem wir das Thema kreativ umsetzen, Lichter gestalten und aufstellen, unterstützen wir den Prozess, unser Leben und unsere Familie selbstverantwortlich zu gestalten.

Gemeinsam mit den Kindern werden wir lichtvoll den Advent feiern.

Kinderbetreuung: Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahre

Bitte beachten Sie: Eine Zu- oder Absage erfolgt ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung.

 

Datum
Fr, 07.12.2018, 18:00 Uhr bis
So, 09.12.2018,13:00 Uhr

Ort
Bildungshaus St. Martin
Klosterhof 8
82347 Bernried

Leitung

Gabriele Schlüter, Gestalt- und Werkpädagogin

Susanne Ehlert, Religionspädagogin, Fachreferentin für Alleinerziehende

Kosten
110.00 € (Erwachsene)
Einzelzimmerzuschlag 10,00 €
Kinder von 3-6 J. 50,00 €
Kinder von 7-12 70,00 €
Kinder ab 13 J. 90,00 €

Anmeldung
schriftlich
→ Online-Anmeldung


Erzbischöfliches Ordinariat München - Fachbereich Alleinerziehende
Telefon 089 2137-1236 | sehlert[at]eomuc.de | www.alleinerziehende-programm.de